Das muss doch einfacher gehen!

Der aktuelle Bafög-Antrag ist mit seiner unübersichtlichen, grauen Eintönigkeit für die meisten Studenten ein leidiges Thema. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, die Beantragung finanzieller Ausbildungsförderung durch klare Designstrukturen und Nutzung moderner Internettechnologien zu vereinfachen.

Der Antrag für Ausbildungsförderung hat eine Hauptaufgabe: Das Abfragen und Einholen von Informationen der Antragssteller. Dieser Aufgabe wird er leider nur in Teilen gerecht, da die eingeforderten Informationen sehr unübersichtlich und schlecht strukturiert kommuniziert werden. Dieser Tatsache habe ich mich angenommen. Neben einer redesignten Printvariante, erarbeitete ich außerdem eine Online-Variante, die mit vielen technischen Vorzügen das Ausfüllen des Antrags noch einmal deutlich vereinfacht.

  • Kunde

    Hochschule Mainz
    Bundeministerium für Bildung und Finanzen

  • Arbeiten

    Neues Antragskonzept
    Visuelle Identität
    Printformulare
    Online Portal
    Digitale Formulare

Auszeichnung: Designpreis Rheinland-Pfalz 2018

Im November 2018 wurde meine Arbeit mit dem Descom Designpreis Rheinland-Pfalz 2018 ausgezeichnet.

Jurystatement – Sebastian Oschatz:

„Es ist eine Freude zu sehen, wie Designer Matthias Abels durch konsequentes Hinterfragen und Verbessern aus einem komplexen Ungestüm aus auszufüllenden Kästchen und juristischen Bleiwüsten ein klar strukturiertes System macht, in dem Bürger und Staat gemeinsam die Grundlage ihrer Zusammenarbeit definieren.

Mit der Arbeit zeigt Matthias Abels mustergültig, was Design leisten kann, wie wichtig es ist, und welche Potentiale gerade in der Optimierung gesellschaftlicher Prozesse immer noch brach liegen. Mit lehrbuchhafter Präzision nutzt er Farben, Typografie und Weißräume und entwickelt modellhafte Versionen der BAföG-Anträge in Online und Print, die die medienspezifischen Möglichkeiten souverän und unaufgeregt ausschöpfen.“

www.descom.de

designpreis logo
vorher formulare
Bestehende Formulare
redesign formulare
Mein Redesign der Printformulare

Print-Formulare

  • gestaltung formulare formblätter design Print
  • formular gestaltung bafög bachelor-arbeit
  • design farbgestatung codierung
  • design gestaltung printanträge bafög

Konzept

Corporate Design

Den bisherigen BAföG-Formularen sieht man ihren Absender nicht an. Durch prägnante Typografie und Farbgestaltung mit Wiedererkennungswert sieht dies nach dem Redesign anders aus. Auch das Onlineportal weist diese Gestaltungslinie auf, um einen einheitlichen Eindruck zu schaffen.

Typografie

Verwendet wurde die Schriftfamilie Info-Text, entworfen von Erik Spiekermann. Diese ist geradlinig und ruhig, hat aber auch markante Rundungen für einen individuellen Charakter. Zudem hat diese Schriftart eine schmale Laufweite, was bei dem geringen Platzangebot auf Formularen von Vorteil ist.

Farbkonzept

Dem Antragsteller, den Eltern, und der Hochschule wurden stark differenzierte Farben zugewiesen, um den Formularen auf den ersten Blick anzusehen, wer diese ausfüllen muss. Diese Farben trennen sich sehr gut von dem in Grau abgesetzten auszufüllenden Bereich.

Online-Portal

  • Webdesign responsive webdesign
  • Webdesign Homepage online konzept
  • Webdesign Homepage Webseite Onlineportal
  • mobile webseite homepagekonzept
Film-Animation

Für die Ausstellung der Bachelor-Thesis habe ich ein animiertes Video erstellt, dass die Antragstellung über das neu konzipierte Online-Portal erklärt. Interaktives Feature: Um zu vermeiden, dass die Besucher den Ausstellungs-Rechner selbst bedienen, habe ich im erklärenden Video einen Link zum Onlineportal eingebunden. So konnte das Ganze parallel zur Videobetrachtung auf eigenen Smartphones getestet werden.